Welcome to THE MTB-PROJECT (PO/MITSCHRIFTEN/...)
Menu
Style: tikigod-wog.css

Praxisreport: Innovatives Bauen (TU/Nawara)

print PDF

1.Block

Dipl.-Ing. Helbig von Knippers & Helbig, beratende Ingenieure,
über das Kaufhaus Peek & Kloppenburg von Renzo Piano.

nix wissen.. bitte ergänzen redface

2.Block

Herr Merenda von der JOSEF GARTNER GmbH (Fassadenbau)
Thema: BMW-World / Arch. Coop Himmelblau.

Braimdump:
BMW-Gebäude, Wolkenform, verglast, oben ein Loch damit der Vorstand vom anderen Gebäude aus in das Gebäude hineinschauen kann.

Doppelkegel (28m hoch, 40m Durchmesser am Boden, ca. 1000 unikate Glasscheiben):
ist eine spezielle Haupttragstütze der 16.000m² großen Fläche, zuerst wurde ein Modell im Werk erstellt, Heiz- & Kühlfassade, obere Verglasung Sonnenschutzglas, im unteren Bereich Verglasung mit Sicherheitsglas, oben auf dem Kegel Zug-Druck-Ring, Schwimmkorb, architektonische Änderungen während des Bau's führten zur kompletten statischen Überarbeitung und Neuberechnung etc.

Beheizung des Gebäudes über Metallverstrebungen, daher keine Zugluft und Räume können bis zur Fassade gemacht werden.
Enorme Reinigungskosten für Gebäude...

Aufwändige Logistik bei Transport, bla blafasel... biggrin

3.Block

DI Josef Ludwig
Firma: seele Austria (Fassadenbau)
Thema: Central Library Seattle, Architekt: Rem Koolhaas

Braindump:

central library:
wieder viel glas, .. öhm.. ja ^^

terrorschutz, schutz gegen anschläge auf gebäuden, belastungstest,
cad-programm: pro engineer oder war's pro/engineer

Created by: system last modification: Saturday 29 of September, 2007 [11:35:11 UTC] by markust

The content on this page is licensed under the terms of the Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.0 Austria.


Google Search
 
mtb-projekt.at
WWW
RSS Wiki rss Articles
[ Execution time: 0.18 secs ]   [ Memory usage: 3.01MB ]   [ GZIP Enabled ]   [ Server load: 1.52 ]