Welcome to THE MTB-PROJECT (PO/MITSCHRIFTEN/...)
Menu
Style: tikigod-wog.css

VO Einführung in die technische Informatik (TU/Schildt)

print PDF

Prüfungsordner


02.04.2008


1. Hazard bei Schaltungen erklären (2).
2. Welche 2 methoden gibt es einer interruptquelle eine ir adresse zuzuweisen
3. Automat als Mealy oder Moore erkennen.(insgesammt 22 Punkte)
Anzahl der Latches bei 1:n und dichter Codierung (je 1).
Automat mit 2 j-k-Flip-Flops darstellen - Tabelle (8) Kv-Diagramm(6)
- Zeitlicher Verlauf in Diagramm (5).
4. Wie viele Adressen kann man bei der Mikro 16 max. ansteuern (2)
5. Micro16-programm schreiben, n>=0 mal rigthshift (10)
6. Welche OSI Layer benötigt ein Hub, Funktionalität eines Hubs? (4)
7. Wie viele Stellen einer 32 bit virtuellen Adresse sind beim Paging
relevant bei 1Kb. (8)
8. 8. 2 Wege Cache (ein Beispiel zum Durchrechnen) (8)
9. Ist Round Robin Scheduling premetives Verfahren?
10. 4 Scheduling verfahren an einem bsp mit 3 prozessen in eine tabelle einzeichen. (12)
11. Ist Round Robin Scheduling ein preemptives Verfahren? (2)
12. 2 Vorteile von IPv6 gegenüber IPv4 (4)
13. Was ist ein SSID (3)
14.Ein Push - Pop Stack Beispiel zum Durchrechnen (6)
15. 2 Arten der Interruptadressierung (2)

Created by: anonymgamer last modification: Wednesday 02 of April, 2008 [21:36:26 UTC] by anonymgamer

The content on this page is licensed under the terms of the Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.0 Austria.


Google Search
 
mtb-projekt.at
WWW
RSS Wiki rss Articles
[ Execution time: 0.30 secs ]   [ Memory usage: 3.01MB ]   [ GZIP Enabled ]   [ Server load: 2.83 ]